Festung Königstein

Die schon von weitem durchaus imposant in Erscheinung tretende Festung Königstein zählt zu einem der größten und komplexesten Festungsbauten Europas. Mit über 50 verschiednen Gebäuden muss man sie sich in früheren Zeiten wie eine kleine, in sich abgeschlossene Stadt vorstellen. Hier gab es ein Verlies, in das Staatsfeinde und Verräter geworfen wurden, hier lebten die Soldaten der Garnison mit ihren Familien, hier ließ sich vor allem August der Starke auf seinen Jagdausflügen in die umliegenden Wälder gern nieder.

Von der Festung aus hat man einen vortrefflichen Blick über die gesamte Sächsische Schweiz und vor allem auf die um Königstein herum liegenden markanten Tafelberge wie Lilienstein, Pfaffenstein, Papstsstein und Zschirnstein.

Man gelangt entweder zu Fuß oder per Bus, mit dem Festungsexpress, hinauf. Wer mit dem Auto kommt, stellt dies im Parkhaus oder auf dem Parkplatz ab (je nachdem, wie voll es ist) und geht dann auch entweder zu Fuß oder per Festungsexpress bis zu den Aufzügen.

Für einen Besuch sollte man ca. 2 Stunden einplanen. (www.festung-koenigstein.de)

© 2017 Zschirnstein-Ferienwohnung | Template by DemusDesign