Fahrradtouren

Der Elberadweg

Die beliebtesten Touren der Sächsischen Schweiz per Rad führen immer noch am Elberadweg entlang. Man kann mit dem Auto die Räder mitnehmen und von Bad Schandau oder auch jedem anderen Punkt aus zu einer gemütlich-ebenen Tour an der Elbe entlang flussauf- oder –abwärts starten. Die Aussichten sind atemberaubend, die Einkehr- und Rastmöglichkeiten ausufernd zahlreich und die Rückkommgewissheit dank Raddampfern und S-Bahnen beruhigend hoch.

Rein theoretisch ist auf diese Weise eine Reise bis zur Quelle und in der anderen Richtung sogar bis Hamburg bzw. Cuxhaven möglich. Der Elberadweg bietet ca. 860 km ausgebaute Radwege entlang der Elbe (www.elberadweg.de).

badschandau_abenddaemmerung

Fahrradbusse

Außerdem gibt es die wirklich ebenfalls sehr entspannte Variante der Fahrradbusse. Der Hintergedanke bei diesem Angebot des VVO (VerkehrsVerbund Oberelbe) ist der, dass die Radler mit ihren Rädern per Bus zu höher gelegenen Punkten rechts und links der Elbe fahren können. Wenn Sie dort aussteigen und sich auf ihre Räder schwingen, zum Beispiel an der Endstelle des Bielatals oder Hinterhermsdorf, können sie mehr oder minder bergab rollend die Landschaft genießen und landen früher oder später ‚zwangsläufig’ im Elbtal am großen Fluss und können von dort bequem per Auto zu ihrem Ferienort zurück fahren.

Wer sich über diese Fahrradbusse informieren möchte findet dazu genauere Angaben auf der Seite unter der Rubrik „Ausflugstipps“ der Oberelbetours (www.oberelbetours.de) bzw. unter der „Rubrik Auto & Verkehr“ beim VVO (www.vvo.de).

Fast alle Haltestellen bieten Touren mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Auskünfte bekommen Sie gern bei uns.

Radwege im Nationalpark

Die wir hier ein Naturschutzgebiet sind gelten etwas andere Regeln und Maßstäbe. Zunächst waren Radfahrer hier außerhalb des Straßennetzes eher unwillkommen. Inzwischen gibt es aber seit einigen Jahren ein stetig wachsendes Netz von Wegen, die auch mit Fahrrädern befahren werden dürfen. Einige Einschränkungen bittet sich die Nationalparkverwaltung der Sächsischen Schweiz aus. So wird zum Beispiel darum gebeten Touren in der Dämmerung zu vermeiden, um die dann besonders aktive Tierwelt so wenig wie möglich zu stören. Außerdem wird darauf geachtet, dass die gekennzeichneten Wege nicht verlassen werden.

Genauere Angaben dazu finden Sie auf den Seiten des Nationalparks und der Rubrik „unterwegs“ (www.nationalpark-saechsische-schweiz.de)

Es gibt zahlreiche andere Internetseiten und mittlerweile auch viele Reiseanbieter, die mit Tourenvorschlägen aufwarten, Reisepakete anbieten und auch begleitete Touren offerieren. Ein kurzer Blick ins Netz spricht Bände…

Mountainbiking

Auch wenn dieses Thema offiziell eher zurückhalten bis ablehnend behandelt wird, gibt es in der Sächsischen Schweiz zahlreiche Herausforderungen für den Biker. Bei Interesse ermitteln wir gern Insider(wissen).

goldaussicht_pano
© 2017 Zschirnstein-Ferienwohnung | Template by DemusDesign