Dämmung und Heizung

Als eine der ersten Maßnahmen beim Aus- und Umbau des Hauses wurden die teilweise noch einfachen Fenster komplett durch modernste Thermoglasfenster und Rahmen ersetzt. Schon allein diese Maßnahme hat uns eine erhebliche Einsparung an Heizkosten und der Umwelt einen weitaus geringeren Ausstoß von CO2 beschert. Um dies noch weiter zu steigern, werden wir in diesem Jahr sowohl das Schrägdach als auch die Decken der Vollgeschosse komplett dämmen. Im Erdgeschossbereich können wir auf Grund der extrem starken, im Inneren durchlüfteten Mauern auf eine zusätzliche Dämmung der Außenmauern weitestgehend verzichten.

Im ersten Obergeschoss überlegen wir noch, ob wir eine Innendämmung der Außenmauern vornehmen, denn eine äußere Dämmung würde das typische Aussehen des verputzten Gebäudes mit den leicht erhabenen Fensterlaibungen aus Sandsteinzerstören. Da dieses Geschoss aber aller Voraussicht nach in den Wintermonaten kaum genutzt werden wird, scheint dieser Arbeits- und Kostenaufwand im Moment noch ungerechtfertigt.

Holzvergaserheizung

HolzvergaserheizungHolzvergaserheizung TankHolzvergaserheizung Leitungen

Nach langem Abwägen haben wir uns bei der Hausheizung auf Grund der CO2 Neutralität für einen Holzvergaserkessel mit entsprechenden Pufferspeichern entschieden. Der 2008 installierte 30 KW Kessel stammt von der Firma Atmos und hat dank seiner verschiedenen Brennkammern einen extrem hohen Wirkungsgrad. Zwar macht ein solcher Holzvergaser wesentlich mehr Arbeit als eine Öl- oder Gasheizung, da man ihn jedes Mal selbst von Hand in Gang setzen (und auch das Holz vorher ‚mundgerecht’ zerkleinern) muss aber dafür ist er mit einem vergleichsweise kostengünstigem Rohstoff zu befeuern und außerdem wie gesagt vollständig CO2-neutral.

Weiterlesen:

© 2017 Zschirnstein-Ferienwohnung | Template by DemusDesign